Aktualitäten rund um Moser-Baer

Moser-Baer ist regelmässig an Veranstaltungen dabei oder organisiert diese selbst. Über Neuigkeiten und Events mit und rund um Moser-Baer, informieren wir Sie hier.


  • Zum letzten Mal die Uhren umstellen?

     

    Die Zeitumstellung auf die Sommerzeit steht kurz bevor.


    Aber wissen Sie eigentlich weshalb wir eine Sommer-und Winterzeit besitzen? Bisher wird in der Schweiz, wie in den meisten anderen europäischen Staaten, zweimal im Jahr die Uhr umgestellt. Immer am letzten Sonntag im März wird die Zeit eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet, zum Sommerzeitbeginn springt die Uhr direkt von 1:59 Uhr auf 3:00 Uhr. 1980 wurde die Sommerzeit in der Schweiz eingeführt. Dadurch versprach man sich Energieeinsparungen bei der künstlichen Beleuchtung an langen Sommerabenden.

    Die Zeitumstellung kann den Körper und somit den Rhythmus ganz schön durcheinanderbringen. Vom einen auf den anderen Tag müssen wir eine Stunde früher aus dem Bett und zum anderen können wir zwar wieder länger schlafen, müssen aber unseren Schlafrhythmus erneut umstellen.

    Im März 2019 wurde eine EU-weite Umfrage durchgeführt, in welcher mehr als 80 Prozent der Befragten sich für eine Abschaffung ausgesprochen hatten. Umstritten bleibt, ob auf Normal- oder Sommerzeit umgestellt werden soll. Wie auch immer: die Schweiz wird sich höchstwahrscheinlich dem Mehrheitsentscheid der EU anschliessen. Ab wann die Uhren aber ein letztes Mal umgestellt werden, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestimmen. Weissrussland und Island zum Beispiel haben die Zeitumstellung bereits vor mehreren Jahren abgeschafft.

    Moser-Baer bietet mit der Marke Mobatime synchronisierte Uhrensysteme an. Diese präzisen und zuverlässigen Uhrensysteme aktualisieren die Uhrzeit automatisch und wechseln selbstständig in die Sommerzeit. Die sogenannten Hauptuhren oder Zeitserver, die selbst durch GNSS-Systeme synchronisiert werden, stellen die Zeit von IT-Netzwerken und Untersystemen (z.B. Zutrittskontrollen, Ticketautomaten, Videokameras, Uhren, etc.) automatisch um. Damit spart man nicht nur an Wartungskosten, sondern fördert die Effizient im ganzen Unternehmen. Mit einem hochpräzisen NTP/PTP-Zeitservern vermeidet man zudem den Einsatz eines öffentlichen Zeitservers und reduziert damit erhebliche Schwachstellen in einem IT-Netzwerk.

    Sollten wir Ihr Interesse an einer störungs- und wartungsfreien Zeitsystem geweckt haben und Sie möchten mit wenig Aufwand Ihrer Produktivität steigern und gleichzeitig Kosten sparen, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir sind gerne für Sie da.


    Ganz herzlich


    Euer Moser-Baer Team

     

     


    MOBATIME hat eine neue Website

    Die Zeit bewegt! Auch Mobatime bleibt nicht stehen und hat sich weiterentwickelt. Es ist soweit! Der Startschuss ist gefallen, das lange Warten hat ein Ende und die Freude ist riesig!

    Unsere neue
    MOBATIME-Website ist nun aufgeschaltet und überzeugt in ihrer modernen und benutzerfreundlichen Erscheinung! Lassen Sie sich von neuen Funktionen, hochwertigen Produktbildern und vielem mehr begeistern!


    Ganz herzlich


    Euer Moser-Baer Team

     

     

     

    Lehrstellenbörse 2019 – DIE Anlaufstelle für deine passende Lehrstelle

    Es ist wieder soweit! Wie jedes Jahr findet diesen Freitag und Samstag, 23.08 & 24.08.2019 die Lehrstellenbörse in der Ilfishalle in Langnau wieder statt. Nicht nur wir als Moser-Baer AG, sondern gesamthaft 40 regionale Firmen stellen dort ihre Lehrberufe vor. Das Ziel dieser Börse ist es, dich über die verschiedenen Berufe, freie Lehrstellen und Lehrfirmen zu informieren.
    Wir freuen uns über jeden Besuch und zeigen auch dir gerne, was wir zu bieten haben. Mit diesem Link kannst du dich schon im Voraus darüber informieren, was dich an der Lehrstellenbörse erwartet: Lehrstellenbörse
    Komm und besuche uns! Entdecke, welche spannenden Lehrberufe wir anzubieten haben. Wir freuen uns auf dich!

     

    Ganz Herzlich

    Euer Moser-Baer Team


    Wir sind ein Teil der Region

    Der Gewerbeverein Sumiswald-Wasen will ein gut funktionierendes Netzwerk zwischen den verschiedenen «Gewerblern», den örtlichen Vereinen und regionalen Behörden auf- und ausbauen. Der Verein ist direkt dem kantonalen Dachverband „Berner KMU“ angeschlossen. Wir sind froh, dass unsere Interessen im Kanton Bern vertreten werden. Wir sind ein Teil, welche dazu beiträgt, dass die Region Emmental ein attraktiver Arbeitsplatz ist und bleibt.

    Ganz Herzlich

    Euer Moser-Baer Team

     

     


    MINT Anlass vom 11. Mai im Oberstufenschulhaus in Wasen

    Bei diesem Event ging es darum, Kinder aus der Region für die Technik zu begeistern. Unter dem Motto „Tun, anfassen und staunen“ durften wir technikinteressierte Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 9. Klasse und Ihre Eltern einen Einblick in die faszinierende Welt der Technik gewähren.

        

    Wir haben an zwei Tischen die Kinder und die Erwachsenen in Empfang genommen. An einem Tisch stellten sie gemeinsam mit Lionel eine Taschenlampe her. Sie durften dabei die Lampen der Taschenlampe selbstständig anlöten. Dazu konnten Sie auf einem Tablett ein kurzes Video unseres Unternehmens anschauen. An dem anderen Tisch war es den Besuchern möglich gemeinsam mit Dominik und David unsere vorfabrizierten Plättchen mit Schlagzahlen zu bearbeiten. Der Fantasy waren keine Grenzen gesetzt!

       

    Moser-Baer AG war es eine Freude an diesem Event teilzunehmen. Es war ein voller Erfolg. An dieser Stelle möchte ich Dominik Hummel (Polymechaniker/Berufsbildner) sowie den Lernenden David Trüssel (Polymechanik) und Lionel Verdegaal (Elektronik) für Ihre Top-Leistung am Event bedanken. Ohne euren Einsatz, wäre dies nicht möglich gewesen. Durch euch konnte die Gemeinde, die Schüler und die Eltern erkennen, was Moser-Baer AG zu bieten hat. Top-Leute für ein Top-Unternehmen!

        

    Ganz Herzlich

    Euer Moser-Baer Team

     

     


    Moser-Baer AG unterstützte den Berner Bauernverband an der BEA EXPO

    Das Team von Frau Minder vom Berner Bauern Verband kam mit der Anfrage, ob Moser-Baer AG bereit wäre bei einem Projekt zu helfen. Es ging darum, dass zu jeder Stunde auf dem Gelände ein Event stattfand. Es war dem Verband ein Anliegen, die Zeit des Tagesprogramms nicht nur auf einem Bildschirm präsentieren zu können, sondern auch mittels einer analogen Uhr darzustellen. Die Voraussetzung dafür war, dass die Bedienung und Montage einfach sein muss sowie die Lesbarkeit der Zeit gewährleistet ist. Es war uns ein Vergnügen, dem Verband dabei behilflich zu sein. Wir können uns glücklich schätzen, dass es eine Organisation gibt, welche sich um die Interessen der Berner Landwirte kümmert!

     

    An dieser Stelle möchte ich Janos Horak und seinem Team danken. Sie lösten das Problem, indem ein 82cm grosses Zifferblatt inkl. Spitzzeiger und Uhrwerk, dem Verband zur Verfügung gestellt wurde. Somit konnten die Mitarbeiter vor Ort die Stunden/Minuten selbstständig und beliebig ändern. Mit zwei Schrauben wurde das Zifferblatt ober- und unterhalb befestigt. „Einfach und effizient“!

    Zeigt uns ein Problem und wir lösen es!

    Ganz Herzlich

    Euer Moser-Baer Team

     

     


    Moser-Baer gratuliert dem Team RSC Bern

     

        

    Letztes Wochenende fanden in Nottwil die Schweizer Meisterschaften im Rollstuhltischtennis statt. Training, Einsatz, Leidenschaft und Wettkampfvorbereitung haben sich für das Team RSC Bern ausgezahlt. Sie haben in der Para Kategorie den ersten Platz geholt. Wir sind stolz und freuen uns, dass wir dieses Team dabei unterstützen durften. Wir wünschen Dirk Kretzschmar (Konstrukteur der Moser-Baer AG) und seinen Teamkollegen viel Erfolg für die nächsten Wettkämpfe. Ihr seid ein Beispiel für alle, dass ihr neben dem Arbeitsplatz auch nach Höchstleistungen strebt.

       

    „Sport ist sozusagen ein Spiegel der Seele des Menschen, was ich im Sport bin, bin ich wirklich selbst.“

    Ganz herzlich

    Euer Moser-Baer Team